steffi´s leben

Archiv

Endlich ein paar Clips

Ich find die beiden Clips einfach nur genial!

Angi war ein richtiger Badewaschl und hat alle beausichtigt! Wirklich alle! Keiner der ohne Aufsicht ins Wasser durfte!
Zumindest bei den Hunden war sie seeehr streng, was das Baden anging.

Außerdem war ja alles voller Sand.
Kein Badetag an dem wir nicht ein drei Meter tiefes Loch gebuddelt haben. Und immer war es dieser Franky (Kater) den wir aubuddeln mussten.

Hach, ich möcht wieder in die Toskana!

Wenn ich mir denke, dass das vermutlich unser letzter Urlaub für lange, laange, laaaaange Zeit war...*heul*
Wir brauchen jeden Cent für unser Haus mit schönen Garten (vielleicht auch mit einem Naturpool ).

Tja, vielleicht können wir ja mal ein bisschen Geld weg legen, um einen kurzen Kurzurlaub in Kroatien zu verbringen.

Trotzdem freu ich mich schon sehr auf die ganze aufregende Zeit und noch mehr freu ich mich auf die Gesichter der Nachbarn, wenn Hausteile durch die Luft schweben werden.

Hach trotzdem! Ich will wieder auf Urlaub!

2 Kommentare 1.10.08 11:00, kommentieren



I`m blue

Burzl musste in meinem Auftrag eine CD brennen. Für mein Auto,
Damit ich nicht aggresiv werde und wenigstens beim Auto fahren lachen kann.

Tja und dann wollte er wissen welche Lieder ich denn gern drauf hätte und ich erinnerte mich gleich an ein Lied, was mich immer, jeden Samstag und Freitag und auch manchmal Donnerstags in meinen "jungen" Fortgehjahren seeehr erheitert hat, vorallem zu fortgeschrittener Stunde

Es war immer das Selbe!

Unsere riesengroße Gruppe bestand aus ca. 15 bis 20 Leuten.
Und bei jedem Fortgehen kam immer dieses Lied und immer bei der gleichen Stelle sang nur einer und alle anderen lachten und sahen ihn und seine Freundin an.

Kennt dieses Lied noch wer?
Und ratet mal bei welcher Stelle in diesem Lied, der junge Mann seiner Freundin laut ins Gesicht gesungen hat.



Diese Zeit geht mir schon irgendwie ab.
(mein Gott, hatten wir dabei Watte in den Ohren?!? )

1 Kommentar 3.10.08 20:04, kommentieren

Freu mich schon auf morgen

Morgen geht es nämlich auf die Pferdemesse nach Wiener Neustadt.

Uhi ich freu mich schon sooo!
Martin werd ich durch die Gänge schleifen. Fury wird schöne neue Sachen bekommen.
Bandagen und Gamaschen stehen ganz oben auf der Liste, denn er hat schon wieder einen dicken Fuß.

Dann wird er halt auch auf der Koppel seine Beinchen schützen müssen und auf der Messe ist es doch billiger, aber man muss auch genau schaun, weil sonst zahlt man oft mehr, als in einem Geschäft.

Hach, das wird ein toller Tag werden.
Leider hab ich heute noch Nachtdienst und werde deswegen nicht so ausgeruht auf die Messe fahren können, aber entgehen lassen will ich mir das auf keinen Fall, auch wenn der Eintrittspreis ziemlich gepacken ist.
16 Euro für eine Person!

Nicht schlecht Herr Specht!

Trotzdem. Ich muss da umbedingt hin!

4 Kommentare 4.10.08 10:09, kommentieren

Pferdemesse und Schutzengel

Wir waren heute ab 12 unterwegs in Richtung Arena Nova um ein wenig Geld aus zugeben.

Wir sind stundenlang durch Gänge gedrängt worden, haben schöne Pferde gesehen, Shows angesehen und nebenbei eben auch noch ein wenig Geld ausgegeben. Martin mehr, ich weniger.

Es war ein echt super Tag! Hatten ordentlich viel Spaß!

Dafür war das Heimkommen garnicht so einfach, wie wir es geglaubt hatten.

Sonntagabendverkehr vor Wien + eine Baustelle + hunderte von Messebesuchern, die zur selben Zeit heim wollen.
Ok, also fahren wir durchs Helenental, da geht es sicher schneller.

Mhm oder auch nicht!

Kurz vor Hainfeld werden wir von einem entgegenkommenden Auto angeblinkt.
Hmm, komisch denken wir uns noch und schon nach der nächsten Kurve sehen wir irgendwas auf der Straße stehen. Unbeleuchtet. Irgendwas liegt da auch noch auf der Straße. Also langsam daran vorbei.
Ein Traktor, der Holz geführt hat und mindestens die Hälfte ungewollt auf die Straße geworfen hat.
Der Bauer schon daran sein Holz wieder auf den Hänger zu werfen, aber weit und breit kein Pannendreieck und hab ich erwähnt, dass es stockdunkel war und der Traktor nicht beleutet war?!?

Wir fahren also vorbei, da kommt uns ein BMW entgegen.
Kurz nach (also für uns) der "Panne" kreuzen sich unsere Wege. Martin meint noch: "Die haben ned mal ein Pannendreieck aufgestellt!" und blinkt den Fahrer noch an, damit dieser langsamer wird.

Kaum an uns vorbei kracht es auch schon. Der BMW hatte so eine Wucht, dass er den Traktor ins nächste Feld befördert hat. Das Auto stand dann rauchend auf unserer Fahrbahn!

Ich danke all unseren Schutzengeln, die da so brav mit uns mitgeflogen sind!!!

1 Kommentar 5.10.08 21:50, kommentieren

Hundefamilientreffen in Baden

Wem heute in Baden bei Wien zwei Frauen und drei Hund oder im Park drei Frauen und vier Hunde unter gekommen sind, der hat mich beim Familientreffen von Angi gesehen.

Und wer hier auf dem Foto die Ähnlichkeit nicht sehen kann, der ist blind!

Image Hosted by ImageShack.us


Weitere Fotos gibt es hier zu sehen.

5 Kommentare 6.10.08 17:13, kommentieren