steffi´s leben

Archiv

Neues Jahr, alles gleich

Jaja, es ist immer noch alles so wie vor dem Jahreswechsel!

Ich hatte einen ruhigen Rutsch.
Wir haben uns ins Wohnzimmer zusammen gekuschelt und uns zum 30sten Mal "Ein echter Wiener geht nicht unter" angesehen, aber ich hab zum 30sten Mal gelacht. Er ist immer wieder ein Hit!!!

Sonst gibt es momentan nichts zu berichten.

Mir ist laaangweilig!

3.1.08 18:16, kommentieren



Das ist DER freie Tag!!!

Seit Weihnachten, nein, eigentlich schon vor Weihnachten hab ich keinen einzig wirklich richtigen freien Tag gehabt.

Musste ständig was erledigen, Geschenke holen, einpacken,...
Nach Weihnachten hunderte Besuche bei Verwandten, Bekannten und niiiie konnt ich machen was ich wollt. (nicht mal am ultimativen Stefanie-Tag!!! Darüber bin ich noch immer angesäuert!)

Dazwischen hatte ich immer wieder Dienste. Mal länger mal kürzer ...hauptsache viiiele!

Und heute ist es soweit!!!
DIESER Tag wird zum ersten richtigen Ich-mach-was-ICH-will-Tag.

Keiner wird heut kommen und sagen, so ab ins Auto, hopp hopp, wür müssen da hin und dort hin.
Wenn da doch jemand kommen sollte...sicher nicht...da würd es Tote geben...das wär kein schöner Anblick!!!

Ich hab jetzt über zwei Wochen gemacht was ihr wolltet und jetzt ist SCHLUSS!!!
Ich will nur einen Tag meine Ruhe haben, denn das hab ich mir doch verdient, oder nicht???
Und weil ich ja frei hab, müsst ich ja eigentlich kochen, weil meine Mutter arbeiten ist, aaaaber sie war so lieb und hat mich verstanden (das war bei uns auch immer so, ich kann dich so gut verstehen!!!).
Gestern am Abend hat sie für heute vorgekocht und ich habe nichts zu tun!!! G-A-R-N-I-C-H-T-S!

Ich werd den Tag vorm PC verbringen, oder mich doch erheben und mit Angi einen schönen Spaziergang in der Sonne machen (sollte sich diese einmal zeigen), was auch noch sehr wichtig heute ist...meine Meditation muss ich endlich wieder mal machen, denn ich bin schon ganz hippelig und vielleicht schau ich auch einkaufen...hach, das wird ein wunderschöner Tag!!!

3 Kommentare 4.1.08 09:44, kommentieren

Ich mag heut nicht!!!

Ich mag heut nicht...ich mag heut einfach nicht!

Fast drei Wochen ohne Nachtdienst und mich interessiert es einfach heut überhaupt nicht, dass ich mich wieder eine Nacht runter quälen muss, mit immer den selben Lächerlichkeiten!

Wäre doch richtig langweilig, wenn mal alles anders werden würde ("ab Jänner weht hier ein anderer Wind!") und wir wen zweiten in den Nachtdienst bekommen würden...

Haha, guter Witz!

Wir denken nicht an die Mitarbeiter, die schon einen halben Nervenzusammenbruch erleiden, nicht mal wenns ein ganzer Nervenzusammenbruch wäre!

Ich freu mich schon auf meinen wohlverdienten Urlaub im Februar und auf meine Ausbildung im Herbst und auf meine irgenwann Schwangerschaft und darauf, dass ich irgendwann mal einen Lotto 6er mach und nur noch den Beruf ausübe, der mir nicht meine Nerven raubt...

Ja der Lotto 6er fehlt mir!

Ich mag nicht mehr über die Arbeit nörgeln, ich mag nicht mehr...

Aaaber, das Leben wär ja richtig langweilig, wenn man sich mal nicht über was ärgern müsste. Oder? Auch wenn es zum größten Teil immer und immer wieder nur das Selbe ist...

2 Kommentare 6.1.08 12:19, kommentieren

Ui, ui, uiiii!

Bald geschafft und ich war bzw bin schon so müde, dass ich nicht mal meinen eigenen Namen zum Einloggen richtig schreiben konnt.

Tja da sollte man dann eigentlich schlafen gehen oder nicht!?

Aber ich habs bald!!! Ganz bald!!!

In letzter Zeit fühl ich mich irgendwie so allein. (nein, nicht nur jetzt im Dienst) Immer.
Ich fühl mich irgendiwe einsam.
Seit Filou nicht mehr da ist. Musste heute wieder ganz viel an ihn denken und hab natürlich wieder mal ordentlich geheult.

Es kommt mir immer vorm Schlafen gehen so vor, wie wenn er sich noch neben meinen Kopf zusammen rollt oder sich über mein Gesicht legt.

An den meisten Tagen schlaf ich dannach gut und auch richtig glücklich ein, aber heute Nachmittag (naja, eigentlich ja schon gestern), da hatte ich dann so einen wirren Traum!

Ich konnte nur eine halbe Stunde oder so schlafen und ob ich richtig geschlafen hab, weiß ich auch nicht...ich bin heulend aufgewacht. Richtig dicke Tränen sind mir über die Wangen gelaufen und ich konnte mich an den Traum ganz deutlich erinnern, wie wenn ich es wirkich grad erlebt hätte.

Ach, es gibt Tage, da vermiss ich den Kleinen so sehr, da wieß ich garnicht wie ich ohne ihn weiter machen soll und da fühl ich mich dann auch so einsam und verlassen.
Er war einfach wie ein Baby für mich!

Ich hätte einfach gern mehr Zeit mit ihm gehabt...ich hätt ihm so gern ein besseres, noch schöneres Leben geboten, aber ...

Er fehlt mir.

Angi fehlt er auch noch sehr. Sie schläft, seitdem Filou nicht mehr da ist ziemlich unruhig. Sie wechselt die ganze Zeit ihre Schlafposition und am liebsten wärs ihr anscheinend, wenn sie auf mir schlafen könnt...
Ab und zu schreckt sie auch mitten aus dem tiefsten Schlaf auf, springt aus dem Bett und sucht im Zimmer nach "etwas", dann legt sie sich wieder zu mir und noch dichter an mich gedrückt, als sie das ohnehin schon tut.

Ja, er fehlt ihr ganz sicher!
(war ja auch ihr Baby)

Wir zwei machen anscheinend grad die Entzugsphase durch.
Und ich kann euch sagen, dieser Entzug ist wirklich schei**!!!

3 Kommentare 7.1.08 04:29, kommentieren

Waaaaaaaa!

Ich könnt explodieren!!!

Ich muss wirklich grad seeeehr tiiiief durch atmen, weil sonst passiert was!!!

Wer braucht schon Urlaub, wer will schon, dass da nur ich plane, wer will schon ein bissal Anerkennung für seine gleistete Arbeit???

Nein, ich nicht! Will doch niiiemand!

Ich fahr ganz sicher auf Urlaub und wenn nur ich und Angi fahren...

Es ist mir momentan wirklich egal!

Ich hab mir gestern mal wieder die Fotos von Kroatien angesehen und hab mich dann richtig auf den Urlaub gefreut!
So schöne Bilder! So viel Spaß!

Und dann heute das...

Mitten in unserem eigentlich schon geplanten Urlaub (übrigens wir wollen in die Toskana fahren) muss er jetzt einen Tag nach Düsseldorf.

Warum ich mich darüber so aufrege???

1) Ich hab schon geplant!!! (sehr wichtiger Punkt, weil da wirkich sehr viel Arbeit dahinter steckt)

2) Früher ist das Meer zu kalt (er will ja den Badeurlaub und nicht ich!)

3) Später ist, wie bekannt die EURO 2008 und er hofft noch immer auf Karten

4) Hauptsaison - sicher nicht weil:
-> viel zu heiß (Angi nehmen wir nämlich mit, wenns irgendwie geht)
-> 200 Euro mehr, weil eben Hauptsaison ist
-> viel zu viele Menschen (egal ob am Strand oder in den Städten)

5) im September - wäre eine Option, aber wollten wir nicht im Septemper eine Städtereise machen? Außerdem geht da dann bald meine Ausbildung los, aber da weiß ich heut noch nicht das genau Datum...

Und wenn dann noch diese Frage kommt:

Warum regst du dich denn da so auf???
Da ist es dann bei mir vorbei!

Und was das Fass dann zum Überlaufen gebracht hat war diese Aussage: (ich zitiere)
Welche Arbeit hattest du denn? Du hast im Internet gschaut.
Du tust ja als wärst dafür 3 Wochen Holzhacken gegangen nach Norwegen...
Ja was soll i denn tun? I weiß keine Hundestrände und kenn auch keine Leute die welche kennen? Und du willst ja unbedingt auf so einen...also musst du dich drum kümmern....

Und dann schimpft er mich, dass ich gemein werd...
Is es denn wirklich ein Wunder nach solchen Aussagen???

Vielleicht bin ich da auch in weing überempfindlich, aber ich kann es absolut nicht leiden, wenn mein Arbeit nicht "gewürdigt" wird.

So und jetzt Punkt und aus!!!

7.1.08 18:07, kommentieren