steffi´s leben

Archiv

Poker süchtig???!!!

Martin spielt die meiste Zeit Poker. Wenn er nach Hause kommt, setzt er sich vor den PC und spielt eine Runde Texas Holdem.

Tja und weil ich mir gedacht hab, was er kann, dass kann ich auch, hab ich das auch mal ausprobiert.

Und jetzt ist was passiert, dass ich nicht geglaubt habe.
Ich dachte immer, dass das ein langweiliges Spiel ist, aber das stimmt ja garnicht!!!

Jetzt spiel halt ich immer eine Runde und komm einfach nicht vom PC weg.

Naja, so kann sich das Blatt wenden!!!

Jetzt muss ich aber wirklich wieder meinen Plan aufgreifen, was ich alles in meinem Urlaub zu erledigen habe, denn ich bin noch nicht ganz fertig, aber mein Urlaub ist bald wieder vorbei.
Bräuchte noch paar Wochen!!!

Heute vor einem Jahr bin ich am Fuß operiert worden.
Ma, was das eine blöde Zeit.
Da bin ich die ganze Zeit im Bett glegen, hab nichts machen können und wurde mit Tag zu Tag zwiedana.

Das wünsch ich wirklich niemanden!!!

Am Montag hab ich dann Nachtdienst. Die nächste Woche wird noch nicht so stressig, aber dann der Rest des Monats wird ziemlich Ar***!

Also die letzten zwei Tage vom Urlaub, wird ordentlich genossen!!!

3.11.07 10:51, kommentieren



Meine momentane Laune???

Ganz einfach erklärt!!!

4.11.07 10:44, kommentieren

Urlaub ist vorbei :(

Ich bräuchte noch eine Woche. Mindestens!!!

Ich hab nicht mal alles geschafft was ich eigentlich machen wollte und ich bin absolut nicht ausgerastet!
Ich würde so gern sagen können, dass der Urlaub wunderschön war, aber das war er ganz und garnicht.

Ich könnte heulen!

Ich bin zwar nicht so gestresst wie in der Arbeit, aber wenn ein Problem nicht vorhanden ist, dann kommt das Nächste.

Einmal soll alles ganz einfach gehn und nicht immer irgend ein anderer schei* passieren. Ich würd sogar in kauf nehmen, wenn mir mal richtig langweilig wär!

2 Kommentare 4.11.07 18:31, kommentieren

Ich weiß was ich zu Weihnachten bekomm! :)

Ich weiß es deswegen schon, weil ich meinem Burzl einen Tip gegeben habe und ich hoffe, dass er sich daran haltet.

Was er sich wünscht weiß ich auch schon und deswegen hab ich dieses Mal zu Weihnachten eindeutig weniger Stress und das freut mich riesig!!!

Zwar brauch ich noch drei weitere Geschenke. Naja, eins hab ich schon bzw weiß schon was ich ihr schenke und das ist für Caro, aber bei der geht es momentan auch am leichtesten, weil sie ja viel für ihre Wohnung braucht.
Also alles was mit Wohnung zusammen hängt ist gut.

Mama bekommt...keine Ahnung.

Und Resi bekommt...noch überhaupt keine Ahnung.

Hab ja noch lange Zeit, aber es ist einfach super, wenn man jetzt schon weiß, was man kaufen will oder soll, damit kann man dann die Weihnachtszeit, also Adventszeit so richtig genießen, weil man eben schon viel gezielter nach den Geschenken suchen kann und nicht erst durch 300 Läden rennen muss, wie ein Vollidiot, weil man einfach keine Ahnung hat.

Ich beschenke gern und deswegen mag ich es, wenn wir am Weihnachtsabend alle beisammen sitzen und sie meine Geschenke aufmachen.

Freu mich schon auf Weihnachten!!!

(Steffi das kleine Kind! )

5.11.07 11:59, kommentieren

Tierkommunikation - warum ich das unbedingt lernen will

Seit ich klein bin, waren meine innigsten Wünsche:
ein Hund
und
dass ich mit Tieren reden kann.

Naja, dass mit dem Hund hat sich ja vor über zwei Jahren erledigt, denn da kam ja meine kleine, süße Maus zu mir.

Das mit-den-Tieren-sprechen-können hat mich nie los gelassen.
Ich kann mich da noch an meine Volksschuldzeit erinnern...

Da fragt uns einmal die Religionslehrerin, was wir uns denn wünschen würden, wenn eine gute Fee auftauchen würde und uns drei Wünsche erfüllen würde.

Tja, die kleine Steffi hatte nur einen Wunsch, einen wirklich echten Wunsch.
Ich habe ohne zu zögern gesagt, dass ich gern so wie Franz von Assisi wäre und mit Tieren reden könnte.
Ab und zu hab ich mir eingebildet, dass die Tiere mit mir reden würden...Kind halt.

Hmm und sogar in der Pubertät ging ich nicht zu meinen Freundinnen um mich aus zuheulen, nein, ich ging zu meinem Pferd (Edyp) und heulte ihm stundenlang seine armen Ohren voll. Und irgendwie glaubte ich, dass er mich verstehen würde. Hormone...dachte ich.

Seit zwei Tagen ist Edyp irgendwie anders.
Er ist, immer wenn es dunkel wird sehr nervös. Er bläßt durch die Nüstern, rennt in seiner Box Runden, fahrt auf Leckerlis hin, wie wenn er schon lange kein Futter mehr bekommen hätte,...
Außerdem schaut er immer in die selbe Richtung. Immer in Richtung Sandplatz.

Ich, meine Schwester und die Stallpächterin sind schon stundenlang vor seiner Box gestanden...wussten nicht was wir tun sollten.
Ich fühlte mich so hilflos, weil ich wollte ihm helfen, so wie er mir immer geholfen hat, als ich in meinem Hormon-durcheinander gesteckt habe.

Aber was machen, wenn man nicht weiß was er will, wenn er doch nur reden könnte, dachte ich mir.
Iris (die Stallpächterin) läßt ab und zu eine Frau kommen, die mit Tieren "sprechen" kann. Sie ist fest davon überzeugt, dass das wirklich funktioniert.

Naja, dachte ich mir, vielleicht, wenn du dich ganz fest anstrengst...schau ma mal. (was sollten wir noch tun, wir hatten alles aus seinem Blickfeld geräumt, dass "fremd" war, also, dass normalerweise nicht in seinem Blickfeld liegen würde)

Und was hörte ich da???

"HALLE, HALLE, HALLE"

???

Einbildung?

Vielleicht.

Ich sagte nichts, weil es mir peinlich war.
Am nächsten Tag das selbe Spiel.
Kaum wurde es dunkel, drehte Edyp durch.

Also ab mit ihm in die Halle. Und nach ein bisschen herum gehopse, viel geschmuse, noch viel mehr Streicheleinheiten, viiiiel Aufmerksamkeit,...wurde er ruhiger und so brachten wir ihn wieder in seine Box.

Edyp ist weit über 30 Jahre alt und hat einen angeblichen Herzfehler. Ich will meinen alten Herrn noch sehr lange Zeit bei mir haben und wenn er sich aufregt ist das sicher nicht gut für sein Herz.
Deswegen hab ich heute schon den ganzen Tag im Internet nach einer Möglichkeit gesucht um mit ihm zu kommunizieren und als ich sah, dass es da sehr viele Möglichkeiten gibt um dies zu lernen, hab ich beschlossen, dass ich das machen will.

Werde also spätestens im Jänner einen Kurs deswegen besuchen und Bücher zu diesem Thema hab ich mir auch bestellt.
Freue mich schon sehr darauf, wenn ich mich in dieses Thema einlesen kann!

2 Kommentare 6.11.07 00:38, kommentieren