steffi´s leben

Archiv

Kleine Rechenaufgabe/ Textbeispiel

Wie ihr ja wisst, sind wir 9 Leute im Turnusdienst.
So, 3 sind auf Urlaub und 1e (meine Schwester) hat sich heute den Finder in einem Gerät so gequetscht, dass das vordere Spitzl ihres Fingers gebrochen ist und jetzt natürlich keine Dienste mehr machen kann.

Die Frage lautet:

Wieviele Leute bleiben über um Dienste zu machen???


Und wer auf Ratespiele steht:

Ratet mal, wer heute aus den Nachtdienst gegangen und morgen wieder in den Nachtdienst gehen wird?

Ich sag nur soviel...ich arbeite diese Woche 52 Stunden. Eigentlich wären es regulär...also ohne Einsicht der Leitung dann 64.
Gott lob haben sie mir einen 12er abgenommen.

Toll was?

2 Kommentare 1.10.07 15:40, kommentieren



Ha, wer zuletzt lacht,...

Hab gestern nur in mich hinnein gegrinst, als ich den zusätzlichen Nachtdienst bekommen hab.
Ich hab mir gedacht, dass ihnen das irgendwann zurück kommt, wie die ihre Mitarbeiter behandeln.

Am Abend als dann meine Schwester aus ihrem 12er gekommen ist hat sie mir was seeehr interessantes erzählt.

Und da begann ich wieder in mich hinnein zu grinsen!!!

HI HI, im letzten Monat, also im September, haben gleich Zwei gekündigt...viele von uns stehen auf einer Versetzungsliste in ein anderes Landeskrankenhaus...bei der Letzten die gekündigt hat, wollte unsere Chefin doch glatt wissen, WARUM sie kündigt, WAS den hier falsch rennt...

Da hat sie sich wohl die Richtige ausgesucht, denn sie sagte ihr unverblümt, dass der Führungsstil SCHEI** ist, dass das Betriebsklima zum Kotzen und jeder auf jeden schei**t, dass wir völlig überarbeitet sind und so weiter.

Dann gingen sie gemeinsam zum ärztlichen Direktor, also dem höchsten Vorstand, des Krankenhauses.

Der verlangt nun von unserer Chefin, dass sie ein Konzept bis ziemlich bald schriftlich bei ihm ab zu geben, dass das Betriebsklima wieder besser wird und sonst noch so Sachen.

Hach, wer zu letzt lacht.

Glaub ja nicht, dass sich da irgendwas ändern wird, aber vielleicht haben wir ja doch mal Glück und sie kann sich nicht raus reden...so wie sie es immer tut.

Daumen drücken und abwarten!

2.10.07 09:49, kommentieren

Hoffentlich macht das Internet diese Nacht nicht schlapp!

Im letzten Nachtienst musste ich nämlich ohne Internet auskommen und das war garnicht lustig!!!
Dafür weiß ich jetzt wieder, was im letzten Jahr bei den Promis so los war, denn ich hab mir sämtliche Zeitungen, die bei uns im Labor herum gelegen sind, geschnappt und durch gelesen.
Tja, is schon recht lustig, wenn man dann schon alles weiß und frau Spears sagen kann, dass sie alles verlieren wird, dass ihr Auftritt schei*** wird und sie den Sorgerechtsstreit verliert.

Finds aber irgendwie traurig, dass sich diese Person nicht im Griff hat, denn andere schaffens doch auch!

Naja.
Hoffentlich wird es ruhig, denn ich weiß nicht ob ich heut viel aushalte.
Bin sowas von müde und schlecht gelaunt!!!
Ich werd vermutlich ordentlich ins Telefon keifen, also vermeidet, dass ihr hier im Labor anruft!!!

Meld mich dann später vielleicht noch mal.

1 Kommentar 2.10.07 19:14, kommentieren

Lügen die die Welt nicht braucht

1.) Der Kampf ums Turnusdienstrad und die Nachbesetzung der fehlenden Leute:

Unsere Chefin meint, dass sie sofort für eine Doppelbesetzung im Turnusdienst ist, also auch in der nacht, weil sie weiß, dass es so nicht mehr weiter gehen kann und wir bald die Probenverarbeitung schaffen, aber leider, leider, sie hat viiiel zu wenig Leute um ein doppeltes Rad zu machen.

Nun gut...viele Leute sind wir wirklich nicht...angeblich.
Naja, aber wenn sie ein 12er Rad hat und jetzt die 3 Leute nachbesetzen MUSS (verlangt der Betriebsrat), dann kann sie doch gleich sagen: " Leute passts auf, wir machen zwei 6er Radln, die eben parallel rennen und vielleicht noch 2 Springer (also wenn wer krank ist für Ersatz sorgt)."

Das sind auch 12 Leute...o.k. 14, aber die zwei Leutchen werden wir doch auch noch zusammen bringen!!!


2.) Spezialsachen im Nachtdienst / HIV-Titer bei Nadelstichverletzungen:

Letzte Dienstanweisung: HIV-Titer bei Nadelstichverletzungen müssen sofort erledigt werden, weil die Patienten gleich ein Pulver begkommen, das gegen HIV wirkt und die Station auf unseren Wert wartet, weil dieses Pulverl angeblich innerhalb von 90 Minuten nach diesen Stich am besten wirkt.

Das sagt euch jetzt nicht recht viel, hmmm, wenn sich wer im Krankenhaus mit einer Nadel stich, oder im Blut ins Augen kommt, dann muss der auf die Hautstadion gehen. Dort wird demjenigen Blut abgenommen, um eben festzustellen, ob er sich mit HIV oder Hepatitis angesteckt hat.

Regulär machen wir den HIV-Titer nicht einmal. Das macht eigentlich ein anderes Labor, aber wir machen ihn einfach selber noch einmal (der Wert wird allerdings nicht ausgegeben...fragt nicht wieso...ist so).
Diese andere Labor macht diesen Titer aber nur einmal am Tag!

So und jetzt nach hundert Jahren kommt unsere Leitung drauf: He, die brauchen den in 90 Minuten, weil die dem doch das Pulverl geben müssen.

Irrglaube!!!

Steffi war nicht faul und hat auf der Hautabteilung angerufen, ob die wirklich auf unseren HIV-Titer-Wert warten, um ihm dann das Pulverl zu geben. Kam mir nämlich spanisch vor! Stellt euch vor wie lange das Blut bis zu uns unterwegs ist, da geht sich das in 90 Minuten niiiie aus!!!

Und ratet einmal was die mir auf der Abteilung gesagt haben???!!!

Sie warten natürlich nicht auf den Wert!!! Sie geben ihnen das Medikament natürlich schon viel früher.

Nur weil man mehr Geld für Spezialsachen bekommt, solln wir das machen und ich seh das absolut nicht ein! Im Nachtdienst!!!
Hallo? Gehts noch?
Das ist, wie das Wort NOTFALL schon sagt, ein NOTFALLdienst! Kein dafür-bekomm-ich-mehr-Geld-Dienst.
Vorallem, wenn wir jetzt schon kaum mehr die Proben schaffen...

Ach, ich reg mich garnicht mehr auf...ist doch sowieso immer das Gleiche!

1 Kommentar 3.10.07 00:00, kommentieren

*gääähn* Guten Morgen!

Ich sitz schon wieder in der Arbeit.

Seit kurzen kann ich nicht mehr gut schlafen, bin also immer müde und ziemlich schlecht gelaunt, weil ich eben nie eine Nacht gut schlafen kann oder in der Arbeit Nachtdienst schiebe.

Außerdem befürcht ich, dass der Tag ziemlich zaaaach werden wird, denn es ist heut nicht recht viel los...naja, hab ja eh nur bis halb vier.

Würd am Wochenende so gern auf die Pferdemesse nach Wr. Neustadt fahren, aber weil ich ja von Samstag auf Sonntag wieder Nachtdienst hab, wird das wohl nichts werden.
Außer es opfert sich jemand und führt mich hin und tut sich das einen halben Tag lang an. Na wie wärs Burzl? Hast schon mal eine Frau in Kaufrausch gesehen?

Ich fühl mich in unserem Reitstall wieder richtig wohl, die neuen Leute sind richtig nett und als wir gestern drüben waren, haben wir die ganze Zeit nur gelacht.
Angi kann wieder toll laufen und hat auch Spaß, den Reitstall zu erkunden.
Die letzten Pächter waren nämlich ziemlich eigenartig. Hmmm, kann man nichts machen.
Haupsache jetzt passt es wieder!
Aber mir geht einfach ein Pferdchen ab, dass ich reiten könnt. Ich würd so gern wieder ausreiten und ein bissal was für Dressur tun. Also, falls wär ein günstiges, nettes Pferdchen kennt?

Nein, nein, ich brächt da ja einen Mitreiter, weil ich ja selten dazu komme und außerdem ist das schon viel Geld, weil wir ja doch ein bissal fürs Haus sparen sollten.
Aber vielleicht kann ich ja doch noch irgendwie eine Mitreitschaft ergattern.

Schau ma mal.
Würd halt einfach wieder gern reiten.

1 Kommentar 4.10.07 07:35, kommentieren