steffi´s leben

Archiv

Nach 4 Stunden Schlaf...

...verbrachten wir einen wunderschönen Nachmittag!

Wir sind auf die Aggstein gefahren, damit Martin ein bissal klettern kann und ich hab wieder einmal ein paar Fotos geschoßen.

Angi liegt ganz fertig neben mir, denn sie rannte die zwei Stunden, die wir auf der Aggstein waren wild herum!

Bin jetzt aber sooo müde, dass ich blad schlafen gehen werde...vielleicht noch ein bissal in einem Buch lesen, aber mehr nicht mehr.

Martin ist mit seinen Freunden bowlen und wird vermutlich erst spät nach Hause kommen...ich werds mir gemütlich machen und den Platz in meinem Bettchen genießen!

1.9.07 19:13, kommentieren



Arbeitsmoral!?

Was ist denn das???

So würden viele Mitarbeiter der Labors antworten, wenn ich fragen würde, wo denn ihre Arbeitsmoral hin gerutscht ist.

Jeder für sich selbst und bitte nichts für den anderen!
(ist doch wohl logisch!!!)

An manchen Tagen (und es wird in letzter Zeit wieder öfters) frage ich mich, warum ich eigentlich hier arbeite.

Und weil das noch nicht genug ist, knallt unsere Chefin ordentlich mit ihrer Peitsche!
(nur wenn der Dozent nicht da ist, das versteht sich doch von selbst!)

"Frau XY! Bitte gehen sie jetzt jeden Tag eine Runde durch das Labor, um zu beaufsichtigen, dass hier niemand etwas trinkt oder isst!!!"

Sind das ihre einzigen Sorgen???

Ihre Mitarbeiter "sterben" weg wie die Fliegen und sie hat noch den Nerv daran zu denken, ob hier irgendwer isst oder trinkt?!
Ich meine, HALLO???
Kapiere ich da was nicht richtig???

Die Turnusdienstleute sind völligst überarbeitet, jeder ist schon total scheiß drauf, da könnten auch mal schwerwiegende Fehler passieren und sie denkt ans TRINKEN???

Da bin ich aber wirklich heilfroh, dass sich da wer mal darüber Gedanken macht! *sarkastisch-räusper*

Und jedes Mal so ein Schei*!!!
Ist ja nicht das Einzige um was sie sich "Sorgen" macht.

-Trennen die Mitarbeiter den Müll richtig
Dieser Punkt ist besonders wichtig!!! Und weil das sicher keiner richtig macht, kontrolliert sie es doch lieber selbst! (wisst ihr welchen Schreck man da bekommt, wenn man seine Chefin im BIO-Müll herum grapschen sieht???)

-Kennen wir den Patienten? Ist der "Berühmt"?
Berühmtheiten haben bei uns nämlich besonderen Stellenwert! Jaja, nicht die schwere der Fälle, sondern die Berühmtheit hat Vorrang. (schlimm, oder?)

...

Einfach zum Kopfschütteln!
Und das soll nicht auf die Mitarbeiter abfärben?
Wenn sich niemand um die Anliegen der Leute kümmert, dann ist ihnen doch alles scheiß egal.

Was ich aber am aller-aller-schlimmsten finde ist, dass das jeder weiß (bis an die Spitze!!!) und keiner tut was dagegen.

Traurig!

4.9.07 16:36, kommentieren

Freitag wird ein super Tag

Am Freitag um drei sind wir in "unserem" Haus zum Erstgespräch bestellt.
Ich freu mich schon total drauf!

Wenn das nur so einfach wäre und wir uns endlich für ein Haus entscheiden könnten...aber es sind ja eh nur noch zwei über.

Also mir wär dieses hier lieber



Das Quellehaus hat zwar eine ziemlich gute Finanzierung, aber mir gefallt das Elk-Haus schon ein bissal besser.

Hach, ist das schwer!!!

5.9.07 09:08, kommentieren

Zukunftsfragen

Steffi stellt sich Zukunftsfragen.

Warum sie das tut?

Naja, ich bin jetzt 24 Jahre alt..."bald" werd ich 25 und da wir ja jetzt das Haus planen und h-o-f-f-e-n-t-l-i-c-h nächstes Jahr schon in dem Häuschen unsere gemeinsame Zukunft starten werden, frage ich mich jetzt, will ich einmal Kinder haben?

Diese Frage kann ich ganz leicht und schnell beantworten.

Ja, ich will Kinder.

Die schwierigere Frage ist nur....WANN???

Tja, das ist wirklich schwierig und ich hab auch keine Ahnung wie wir das machen sollen...ich mein es gibt so vieles zu bedenken...

Wie machen wir das mit dem Finanziellen?

Gehts sich das dann eh alles aus mit dem Haus?

Wer bleibt in Karenz?
Wer geht arbeiten?

Naja, wir haben ja noch Zeit!
So schnell wird das sowieso nix!

5.9.07 13:50, kommentieren

Steffi kotzt

Na super! Das fehlt mir zu meinem Glück noch!

Ich dürfte mir eine ordentliche Bauchgrippe eingefangen haben und ich weiß auch wo!

Meine Schwester hat sie irgendwo her und natürlich muss sie Steffi gleich übernehmen.

Hoffentlich vergeht der Nachtdienst schnell, damit ich mit dem erholen anfangen kann.
Hab doch an meinen freien Tagen so viel vor!!!
Da geht das absolut garnicht, dass ich kotzend durch die Gegend renne!

Hab morgen einen Termin bei meiner Heilpraktikerin und am Freitag haben wir ja das mit unserem Haus.

Na geeeeeh!!!

3 Kommentare 5.9.07 19:13, kommentieren