steffi´s leben

Archiv

Herbert in Kreta und ich daheim im Bett

Also, Herbert ist seit gestern in Kreta. Hab ja garnicht gewußt, dass er mir sooo abgehen würd! Schlimm!!! Auch wenn wir uns erst ziemlich kurz kennen. Ich hab mir seine Kette eingnäht, die ich jetzt die ganze Zeit trage. Leider verliert sie jetzt schon seinen Geruch.
Er fehlt mir jetzt schon ordentlich und ich hoffe, die Tage bis er wieder kommt vergehen ganz, ganz schnell!!!
Ich hab nicht nur eine ordentliche Sommergrippe, sondern eine richtige Bronchitis. Die Lunge tut ordentlich weh und der Husten ist richtig eckelhaft. Jetzt hab ich mal meinen Zigarettenverbrauch extrem herunter geschraubt und bleib auch brav im Bett. Schlaf eigentlich den ganzen Tag und bin dafür dann die ganze Nacht munter, weil ich so starken Husten hab.
Meinen Dienst am Freitag übernehm ich aber wieder, weil der vergeht ja auch sicher schnell, weil ja dann bald da Herbert wieder da ist!!!
Werd mich mal wieder ins Bettchen legen, damit ich bald wieder gesund werde, weil am Wochenende beginnt mein URLAUB und da will ich sicher nicht krank sein.

1 Kommentar 1.8.06 17:26, kommentieren



Was war denn so los?

Also, seit Montag ist mein Herbert wieder im Land und ich hab mich gefreut wie ein kleines Kind auf Weihnachten.
Nicht nur weil ich Geschenke bekommen hab.
War sogar bei ihm in Zistersdorf und musste deswegen das erste Mal auf der Autobahn fahren. Hab ich noch nie gemacht, aber garnicht so schlecht gelöst! Obwohl ich mich ziemlich oft verfahren hab, bin ich dann endlich nach drei Stunden Autofahrt zu ihm gekommen. Ziemlich anstrengend und mein Hintern hat mir auch irdentlich weh getan.
Angi musste daheim bleiben und das war doch eine ziemliche Überwindung, weil es das erste Mal seit fast einen Jahr war, wo ich einen ganzen Tag ohne mich verbringen musste!!! Ich glaub, mein Mädchen war doch ziemlich traurig, aber dafür hat sie sich dann ordentlich gefreut, dass ich wieder daheim war!
Der Tag mit Herbert in Zistersdorf ist sehr schnell vergangen, aber das ist ja immer so, wenn er bei mir oder ich bei ihm bin! Ich glaub ja fast, dass er ordentlich in mich verliebt ist! Ich aber auch in ihn!!! Hab den Tag so genossen, weil wir einiges unternommen haben. Das erste Mal in einen Autokino den Fluch der Karibik2 angesehen. Ist ein netter Film und wenn man dann auch noch gemütlich im Auto herum hockt und daneben rauchen, trinken, Popcorn essen und schmusen kann....einfach toll! Hoffe, dass machen wir bald mal wieder!!!
Zistersdorf bzw die Gegend dort ist ein bissal zu öde für mich, also dort wohnen würd ich nicht wollen. Ist alles viel zu grade. Kein Berg, viel zu weite Sicht. Das ist fast so, wie wenn ich von unseren Haus bis nach St. Pölten zum Krankenhaus sehen könnte. Schlimm, würd ich persönlich nicht wollen. Würd immer die Arbeit sehen. GRAUSLICH!!!
Angel, mein Mädl war ganz begeistert, als ich dann endlich wieder da war und ich bin mit ihr durch den Garten gehüpft, weil ich mich so gefreut hab, sie wieder zu haben. Geht einen doch ganz schön ab, wenn man einen Hund gewöhnt ist, der einen ständig nach läuft. Hab mich sogar dabei erwischt, dass ich mich ab und zu umgedreht hab, ob sie da ist. Peinlich! Aber naja, was solls.
Hab jetzt mal wieder ein paar Fotos von ihr geschossen. Sind total lieb geworden und ein Beweis, dass sich Lilly unsere Katze neben ihr auch sehr wohl fühlt, weil Angi auf sie aufpasst.

12.8.06 11:52, kommentieren

Röschenflechte

Seit zwei Wochen hab ich einen richtig eckeligen Ausschlag am ganzen Körper. Herbert mein zwar, dass er nicht ecklig ist, aber ich schon!!!
Gestern war ich dann im KH auf der Hautabteilung. Meine Pusteln haben sogar einen Namen! RÖSCHENFLECHTE.
Hört sich zwar nett an, sind sie aber überhaupt nicht!!! Sie jucken nämlich ziemlich und schön sind sie auch nicht!
Ich kann mich nicht mal selber im Spiegel ansehen und deswegen bin ich momentan ziemlich eigenartig, was Berührungen und so angeht.
Deswegen möcht ich mich gleich mal bei Herbert für seine Geduld bedanken!!! Und ein SOORYYYYY!

23.8.06 10:10, kommentieren

MÜÜÜÜDEEEE!!!!!

Nein, ich bin jetzt nicht schon auf, weil ich nicht mehr schlafen kann! Ich hab bald diesen blöden Nachtdienst überstanden. In zwei lächerlichen Stunden werd ich dieses Labor für ein verlängertes Wochenende verlassen, um es mit meinen Süßen und meiner Kleinen zu verbringen.
Ich bin diese Nachtdienste einfach nicht mehr gewöhnt. Es ist nämlich seit fast drei Wochen der Erste! Wie schnell sich doch der Körper daran gewöhnt, dass man jede Nacht schlafen kann! Hab ich nicht gedacht, aber es geht und deswegen bin ich jetzt ziemlich müde und will nur noch in mein Bett!!!! Aber das geht ja erst um sieben und dann muss ich erst mitn Auto heim fahren. Na ja, der einzige Lichtblick ist momentan, dass ich eben vier Tage frei hab.
Muss jetzt wieder hackeln. Heut ist es nämlich ziemlich blöd, weil ständig ein Röhrchen kommt und dann nach zwei Minuten wieder eins und nach noch einer Minute wieder ein und... So geht das jetzt schon die ganze Nacht und das macht einen nicht grad fiter, wenn man die ganze Zeit herum rennen muss. Na dann noch eine GUTE NACHT!!!!

31.8.06 05:18, kommentieren