steffi´s leben

Archiv

Erster April!

Heute schreibt ausnahmsweise nicht Steffi oder Angel einen Bericht sondern Alex (aber natürlich in unterwürfiger Vertretung)!

Nachden ich kein Poet bin lasse ich es wieder und werde einen Blick auf das Layout werfen, denn dafür bin ich ja schließlich verantwortlich. Viel Spass! 

1.4.06 05:27, kommentieren



Endlich!!!

Hallo Leute!

Heut schreib ich das erstemal!!!
Bin ganz aufgeregt!
Also, was gibt es denn heut zu erzählen?
Bin erst von der Arbeit heim gekommen und weil mich Alex solang genervt hat, dass ich endlich schreiben soll, tu ich das halt mal.
So...war nicht wirklich aufregent dieser Tag.
Na ja, wie sollte man auch etwas erleben, wenn man zwölf Stunden in der Arbeit hockt und kaum neue Leute trifft!
Vielleicht passiert ja noch was oder mir fallt noch was ein.
Bis dann, baba

1 Kommentar 5.4.06 20:20, kommentieren

Angel ist erwachsen!

Als ich heute in der Früh aufstand (Früh ist gut, um halb neun) musste ich mit Schrecken feststellen, dass mein Hundebaby erwachsen geworden ist und das ganz einfach über Nacht!!!
Da sie ja bei mir im Bett schlafen darf, war das alles andere als eine nette Überraschung, denn im Bett waren kleine Bluttupfen auf dem Lacken zu sehen.
Sie ist Läufig!!! Deswegen haben die männlichen Hunde in den letzten Tagen schon so ein tam-tam um meine Kleine gemacht.
Ist lustig zum Mitansehen, wie die Besitzer werken müssen um ihre Begleiter an unserer Wegeinfahrt weiter zubewegen.
Trotzdem heißt es jetzt um so mehr aufpassen, denn ich will nicht so schnell wieder Hundebabies. Angi soll das einzige bleiben! Lieb wäre es ja schon, aber ich bin vernünftig genug, denn ich weiß ja wie viele kleine Hunde es auf dieser Welt schon gibt und da muss ich nicht noch welche dazu machen lassen!!!
Jetzt muss ich heute um so eine Hundewindel fahren, die mein Bab...meine junge Dame in der Nacht tragen muss. Will ja nicht jeden Tag mein Bettzeug wechseln.
Hundeschule am Samstag ist gestrichen, aber ich kann ja mit ihr in unseren Garten weiter üben.
Zum Gassi gehen, werden wir einen großen Bogen um Hunde machen müssen, aber das ist ja nicht so schlimm und auch diese Zeit wird vorbei gehen.
Leid tun wird mir meine Süße schon, denn ich kann sie nicht mit ihrer großen Liebe Niko (Cockerspaniel) spielen lassen.
Aber auch ich halt es schon eine ganze weile ohne Mann aus, also wird sie sich an mir ein Beispiel nehmen müssen.

6.4.06 09:16, kommentieren

Hundehose

Also, wie schon gesagt bin ich gestern Nachmittags noch um so eine Hundehose gefahren.
Gott sei Dank ist sie schwarz!!! Zwar sieht meinen Hund ja sonst eh niemand, aber drinnen muss sie eben dieses Höschen tragen und wenn Besuch kommt ist mir das schon irgendwie peinlich, weil mir dann immer eigenartige Blicke zugeworfen werden.
Die häufigsten Fragen sind zB: "Na, jetzt ziehst du deinen Hund schon an?" oder "Warum ein Höschen? Hat es kein Kleid für sie gegeben?"
Ha, Ha! Sehr komisch! Meiner Süßen wär es auch viel lieber, wenn sie so wie immer, ohne Hose herum hüpfen könnte, aber das geht nun mal eben nicht, weil sie ständig Tropfen verliert und da sie ja überall hin darf, wäre das nicht grade angenehm zB auf der Couch!!!
Am Anfang war sie ja nicht gerade begeistert von diesen Ding, aber mit vielen Leckerein haben wir auch das geändert.
Gestern in der Nacht hab ich gemerkt was die Männer wohl bei Frauen durchmachen, wenn wir unsere Tage haben!
Auf diesen Weg möchte ich mich bei meinen Ex-Freunden entschuldigen und auch bei denen die noch kommen werden (vielleicht !), wenn ich auch so unrund war!!!
Ich konnte bis um ca 24 Uhr nicht einschlafen, weil ich sie ständig kraulen und streicheln musste. Immer wenn ich aufgehört habe wurde sie total hecktisch und wusste nicht wohin.
Also hab ich sie eben so lang gestreichelt, bis sie ganz sicher im Land der Träume war. Das war vielleicht eine Arbeit!!!
Jetzt werd ich mich mal wieder um meine liebesbedürftige Nudel kümmern!

Baba

7.4.06 20:45, kommentieren

Nachtdienst!

Ich sitze heut im Nachtdienst!
Ja, ich könnte mir viel was schöneres vorstellen, als hier im Labor herum zu laufen, aber leider...
Ich hab ja eh schon einige Stunden hinter mir und die letzten Stunden sind eigentlich eh immer angenehm, weil immer etwas zu tun ist.
Schlimm bzw erschreckend finde ich wie schnell man mit sich selbst zu reden beginnt, weil niemand zum Reden in der Nähe ist.
Und genau aus diesen Grund mag ich den Nachtdienst nicht so besonders, weil man 12 Stunden alleine ist. Die positiven Seiten sind dann halt das Geld, das man dafür bekommt, die plus-Stunden, weil man nicht schlafen kann und natürlich die freien Tage!!! Frei!!! Nicht am Montag in die Arbeit! Schön. Jetzt weiß ich wieder warum ich diesen Job mag!
Ich könnte mir nicht vorstellen, dass ich jeden Tag in die Arbeit gehen muss. Immer von zB 7:00 - 15:30. Nein, da bin ich doch wieder froh, dass ich in der Nacht arbeiten kann und einigen Personen so aus dem Weg gehe, die ich nicht ausstehen kann!!!
So, werd mich dann wieder an die Arbeit machen.

Ma, freu ich mich schon auf ein Bett! Leider allein, aber ist mir ja eigentlich auch egal!!! Ich will nur mehr

9.4.06 03:09, kommentieren